AG Doktorand:innen-Italien-Netzwerk (DIN)


Das Doktorand:innen-Italien-Netzwerk (DIN) ist ein Forum für Austausch, Vernetzung und Unterstützung unter Promovierenden und Promotionsinteressierten. In den quartalsmäßigen Treffen finden gemeinsame Diskussionen, Vorträge oder Workshops statt. Das Programm wird von den Mitglieder des Netzwerkes organisiert. Ziel der Arbeitsgruppe ist die Stärkung der Vernetzung untereinander sowie die Sichtbarmachung und Positionierung von Themen und Inhalten der Promovierenden innerhalb der Italienforschung.

Link zu Slack

Koordinator:innen: Yasmin Frommont & Madeline Delbé

Forum Kunst-geschichte Italiens 2023

Mnemosyne: Ideen, Inhalte, Motive.
Visualisierung von Forschungsprojekten als Bilderatlas

Das nächste Treffen findet am 5. Okt. 2022 statt!

Bericht über das 3. Treffen von DIN am 9. März 2022, Thema: Italienbegriff

In der Sitzung haben wir gemeinsam über den Italienbegriff und Italiensehnsucht diskutiert und uns die Frage gestellt, inwiefern unsere Vorstellungen und Italienbilder unsere eigene Forschung prägen. Vorbereitend wurden einige Texte an die Mitglieder versandt, die als Inspiration und Anregung gelesen werden konnten.

Bericht über das 2. Treffen von DIN am 8. Dezember 2021, Thema: Methodendiskussion

Anhand von zwei Impulsreferaten haben wir über Methoden und die Herangehensweise an das eigene Thema und die Aktualität von Methodiken gesprochen. Zudem wurde über die Gestaltung und Formate zukünftiger Treffen diskutiert.

Bericht des 1. Treffens der Arbeitsgruppe 8. September 2021


Neben dem Kennenlernen und Austausch über die Promotionsthemen der Mitglieder der Arbeitsgruppe haben die Initiatorinnen über die Themen „Hindernisse in der Forschung“ sowie „Publizieren, aber wie?“ referiert. Die Sitzung endete mit einer offenen Diskussion zu diesen Themen sowie der Vorbereitung des nächsten Treffens am 8. Dezember 2021.